Panorama-Jurte Braunwald

Inmitten der imposanten Bergweltdes Glarnerlandes

Die Jurte bietet Platz für bis zu 6 Personen und ist mit einer Schlafcouch (für 2 Personen), 2 bequemen Betten (die auch als Doppelbett nebeneinander gestellt werden können), 2 Matratzen am Boden, Kissen, warmen Schlafsäcken & Wolldecken ausgestattet. Zudem verfügt sie über eine kleine, gut ausgestattete Küche und einen Esstisch mit direktem Blick in die Glarner Bergwelt.

Die Jurte eignet sich sowohl für Paare als auch für Familien oder für einen besonderen Aufenthalt mit Freunden. Sie ist für alle, die Luxus im Sinne von etwas besonderem, nicht alltäglichem und ursprünglichem suchen – ganz unter dem Motto einfach mal wieder träumen, frische Bergluft atmen und Kraft tanken. Im Sommer ist man an die zahlreichen Wanderwege Braunwalds angebunden, im Winter direkt auf der Skipiste.

Preise & 
Verfügbarkeit

Von Sonntag bis Mittwoch
Grundpreis für 1-2 Personen CHF 129.-/Nacht


Von Donnerstag bis Samstag
Grundpreis für 1-2 Personen CHF 149.-/Nacht

Ab 2 Übernachtungen sinkt der Preis.

Einfach den gewünschten Zeitraum unten im Kalender auswählen, um den Preis zu sehen. Für jeden weiteren Erwachsenen berechnen wir CHF 10.-/Nacht, für jedes weitere Kind (6-16 Jahre) CHF 5.-/Nacht.


Kinder unter 6 Jahren sind gratis (bitte nicht bei der Buchung angeben)Hunde dürfen leider nicht in der Jurte übernachten.

Kurtaxen

Alle Gäste, die in Braunwald übernachten, müssen Kurtaxen bezahlen. Dabei handelt es sich um eine Abgabe, welche auf dem kantonalen Gesetz sowie den jeweiligen Gemeindeverordnung basiert.

Erwachsene: CHF 1.90 pro Person und Nacht
Kinder (6-16 J.): CHF 0.95 pro Kind und Nacht
Kinder bis 6 Jahre: Gratis

Die Kurtaxen sind direkt bar vor Ort zu bezahlen. Vor Ort sind Kurtaxenformulare und Couverts vorhanden. Bitte nach dem Aufenthalt das Formular ausfüllen und zusammen mit dem Gesamtbetrag in einem Couvert in den Briefkasten vor Ort legen. Falls mit Twint bezahlt wird, bitte das Kurtaxenformular ebenfalls ausfüllen und in den Briefkasten einwerfen.

Ausstattung

Schlafen

Schlafcouch mit Platz für 2 Personen (ca. 130x200cm)
2 bequeme Einzelbetten, die auch als Doppelbett nebeneinander gestellt werden können (180x200cm oder je 90x200cm)
2 Matratzen am Boden (2x 90x200cm)
6 Kissen, warme Schlafsäcke & Wolldecken
6 Paar Hausschuhe
Glaskuppel (im Winter kann diese leider nicht geöffnet werden und ist mit einer Blache abgedeckt)

Schutzmassnahmen aufgrund des Coronavirus: Für die Übernachtung in der Jurte empfehlen wir aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus, einen eigenen Schlafsack (oder eine eigene Decke) sowie Bettlaken für die Matratzen mitzubringen (Masse siehe oben). Kopfkissen stellen wir zur Verfügung, jedoch dürfen diese nur mit eigenem Bezug benutzt werden (Masse ca. 50x50cm, grösser geht selbstverständlich auch).

Küche

Teller, Schalen, Besteck, Becher & Tassen für 6 Personen
Topf 3l und 5l mit Deckel
Kasserolle 1l
Bratpfanne Ø 28 cm
Rührschüssel, Schüssel, Messbecher
Kochutensilien, Multi-Küchenreibe, Schneidebrett & Kochmesser
Die wichtigsten Gewürze, Salz, Zucker, Essig & Öl
Doppel-Elektroherdplatte, Feuerlöscher, Löschdecke an der Wand
Wasserkocher, Instantkaffee, kleine Teeauswahl
Esstisch mit vier Stühlen und zwei Holzhockern
Abwaschbecken, Wasserkanister

In der «Plütterhütte» zur gemeinsamen Nutzung (ca. von April bis ca. Mitte Dezember):
Wasserkocher (inkl. Instantkaffee und Teeauswahl), Milchaufschäumer
Kühlschrank
2 Fondue-Sets (Brennpaste muss selbst mitgebracht werden)
6 Mini-Raclette-Öfeli für je 1-2 Personen (pro Ofen werden 4 Teelicht-Kerzen benötigt, die selbst mitgebracht werden müssen)
Trinkwasser, Abwaschmittel, Handseife (Abwaschschwämme, Lappen, Abtrockungs- und Handtücher sowie Abfallsäcke sind diese Saison aufgrund des Coronavirus selbst mitzubringen)
Strom, Wolldecken
(Während der Wintersaison kann bei der Bergstation nebenan abgewaschen werden. Als Kühlschrank dient ein Kühlfass. Das übrige Inventar befindet sich in der Wintersaison in der Jurtenküche.)

Feuerstelle

In Gehdistanz zur Jurte befindet sich eine öffentliche Feuerstelle (Rindenhüttli) mit einem Grillrost und Feuerholz. Bitte beachtet, dass unser Kochgeschirr nicht auf dem Feuer verwendet werden darf.

Strom & Sonstiges

♡ Die Jurte verfügt über Strom. Licht, eine Solarlaterne, Strom zum Kochen und für die Heizung sind vorhanden.
♡ Staubsauger und Fensterreiniger, um die Jurte nach dem Aufenthalt zu reinigen
♡ Die Toilette (öffentlich) befindet sich nebenan bei der Bergstation im ersten Untergeschoss. Sie verfügt über fliessend Wasser.
In der Nebensaison kann die barrierefreie Toilette im Erdgeschoss der Bergstation benutzt werden. Die Glastüre ist in der Nebensaison oftmals geschlossen. Ist dies der Fall, dann einfach Richtung «Bähnli» laufen und den offenen Eingang benutzen.

 

Achtung! Es gibt keinen regelmässigen Winterdienst. Die Jurte muss im Winter und in der Nebensaison eventuell freigeschaufelt werden. Eine Schneeschaufel ist bei der «Plütterhütte» vorhanden. Auch das Dach der Jurte sollte unbedingt vom Schnee befreit werden (Achtung Dachlawinen!).

Standort

Braunwald, der autofreie Ferienort im südlichen Glarnerland zwischen 1200-1900 m ü. M. ist mit einer Standseilbahn ab Linthal mit Anschluss an die SBB erreichbar.

 

Bei der Talstation der Braunwaldbahn (in Linthal) sind genügend Parkplätze zu günstigen Tarifen vorhanden (CHF 5.-/Tag, jeder weitere Tag CHF 3.-). Die GPS-Adresse der Talstation Braunwaldbahn ist Stachelbergstrasse 2, 8783 Linthal. Achtung: Der Klausenpass ist im Winter gesperrt (offen ca. Mai bis anfangs November, je nach Schneelage). Die Bahnstation der SBB heisst «Linthal Braunwaldbahn».

Die Standseilbahn fährt von 05:55 bis 23:55 Uhr, jeweils xx.25 und xx.55 – ab 21 Uhr nur noch um xx.55.

Im Frühling und im Herbst finden jeweils Revisionsarbeiten statt. Weitere Informationen dazu hier.

Unsere Panorama-Jurte befindet sich sich auf dem Grotzenbüel (1556m ü. M.) in der Nähe der Bergstation der Gondelbahn Hüttenberg-Grotzenbüel.

Auf der Holzterrasse, welche im Winter eine Après-Skibar ist, befinden sich im Frühling bis im Herbst zwei Bubble-Suiten. Die Jurte ist etwas hinterhalb der Terrasse. Hier findest Du eine Webcam vom Gebiet Grotzenbüel sowie den Standort auf  Google Maps.

 

Am Abend und in der Nebensaison ist auf dem Berg nicht mehr viel los. Auch in der Hauptsaison ist es, nachdem die letzte Gondelbahn um 17.00 Uhr die Tagesgäste ins Tal gefahren hat, ruhig und idyllisch.

An- Abreise

Die Jurte ist das ganze Jahr über buchbar. Im Sommer ist sie idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, den Zwerg-Bartli-Weg, spektakuläre Klettersteige, Bike-Touren u.v.m. Im Winter befinden sich die Ski- und Schlittelpiste sowie Winterwanderwege direkt vor der Tür.

 

Es gibt keine Reception vor Ort. In der Jurte findest Du eine Checkliste mit allen wichtigen Infos zur An- und Abreise sowie weitere Informationsblätter rund um den Aufenthalt. Bei Fragen oder Unklarheiten sind wir per Telefon, SMS oder Mail erreichbar.

Check-in ist ab 15:00 Uhr möglich.
Nach der Buchung bekommst Du per Mail ein ausführliches Factsheet mit wichtigen Informationen sowie dem Zahlencode für Deinen Aufenthalt. Die Schlüssel für die Jurte und die «Plütterhütte» befinden sich in einer Schlüsselbox direkt an der Jurtentür.

Check-out hat bis spätestens 12:00 Uhr zu erfolgen.
Vor Ort ist eine Checkliste zur Abgabe der Jurte vorhanden. Die Jurte und die «Plütterhütte» sind sauber und aufgeräumt zu verlassen. Bitte Abfall, Leergut und sämtliche Lebensmittel (auch ungeöffnete) wieder mit ins Tal nehmen.

Die Übernachtung erfolgt auf eigene Verantwortung. Es ist unabdingbar, vor der Anreise das Wetter zu checken! Bei meteo.srf.ch kann direkt der Ort “Grotzenbüel” eingegeben werden. Bei Unwetterwarnungen (welche sehr selten sind) bitte rechtzeitig mit uns in Kontakt treten, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können.

Die Anreise von Linthal nach Braunwald erfolgt mit der Standseilbahn.
(Braunwald ist zu Fuss ab Linthal in 1½ bis 2 Stunden erreichbar. Der Weg ist jedoch recht steil, daher empfehlen wir die Anreise mit der Standseilbahn. Der Weg wird im Winter nicht unterhalten und empfiehlt sich erst, sobald der Schnee geschmolzen ist.)

Ab Braunwald stehen Dir folgende Möglichkeiten offen, um zur Jurte zu gelangen:

Anreise zu Fuss
Ab Braunwald führt Dich ein familienfreundlicher Wanderweg in etwa einer Stunde zum Grotzenbüel. Während der Wintersaison gibt es einen Winterwanderweg zum Grotzenbüel. Karten & Pläne findest Du hier.

Anreise mit der Gondelbahn
Sommersaison: Von Braunwald führt ein leicht ansteigender Weg in etwa 10 Minuten zur Talstation Hüttenberg (beschildert). Die Gondelbahn bringt Dich in wenigen Minuten aufs Grotzenbüel. Sie fährt in der Sommersaison täglich von 09 bis 17 Uhr im Halbstunden-Takt.

In der Nebensaison fährt die Gondelbahn nur an schönen Wochenenden.

In der Wintersaison führt Dich ein kurzer Weg zur Talstation Niederschlacht (beschildert). Die Gondelbahn bringt Dich in wenigen Minuten zur Station Hüttenberg, von welcher Du in weiteren wenigen Minuten aufs Grotzenbüel fahren kannst.

Alle Angaben zum Betrieb der Gondelbahn ohne Gewähr. Bitte beachte unbedingt die Betriebszeiten der Sportbahnen Braunwald.

 

Achtung! In der Winternebensaison ist die Jurte teilweise nur mit Schneeschuhen erreichbar (je nach Schneeverhältnissen). Dafür habt ihr umso mehr Zweisamkeit.

Anreise mit der Kutsche
Ab Braunwald steht nach vorgängiger Reservation eine Pferdekutsche bereit, welche Euch in etwa einer Stunde direkt aufs Grotzenbüel bringt. Als Zusatzoption kann die Kutschenfahrt mit einem leckeren Apéro oder Fondue gebucht werden. Bei Interesse bitte frühzeitig anfragen/buchen.

Preise für die Kutschenfahrt:
Kutschenfahrt für 2 Personen CHF 110.-
jede weitere Person CHF 15.-
Kutschenfahrt für 2 Personen mit Apéro CHF 150.- (weitere Personen auf Anfrage)
Kutschenfahrt für 2 Personen mit Fondue-Plausch auf Anfrage
(Preise ohne Gewähr)

Anreise mit dem Taxi
Ab Braunwald steht nach vorgängiger Reservation ein Taxi bereit, welches Euch bequem aufs Grotzenbüel bringt. Der Preis beläuft sich auf ca. CHF 45.- für zwei Personen von Braunwald aufs Grotzenbüel (Preis ohne Gewähr). Ist eine Anreise mit dem Taxi gewünscht, bitte frühzeitig Kontakt mit einem der  untenstehenden Transportunternehmen aufnehmen.

www.schuler-transporte.ch
www.schumacher-transporte.ch

Die Anreise mit dem Taxi oder der Kutsche ist lediglich im Spätfrühling bis im Herbst möglich bzw. wenn kein Schnee (mehr) liegt. In den Wintermonaten können die Strassen stark schneebedeckt sein, sodass das Taxi/die Kutsche nicht bis aufs Grotzenbüel fahren kann. Teilstrecken sind jedoch möglich, bitte direkt bei den Transportunternehmen nachfragen, wie weit die Strasse befahrbar ist.

 

Mit dem (E-)Bike ist die Jurte ebenfalls gut erreichbar. Bikes können gratis in den Bahnen transportiert werden. In Braunwald besteht die Möglichkeit, E-Mountainbikes zu mieten.

 

Trottinetts / Schlitten (zur Miete)
Die 3 km lange Naturstrasse vom Grotzenbüel via Schwettiberg ins Dorf ist während den Sommermonaten ein ideales Terrain zum Trottinett-Fahren. Auf der Abfahrt ist das imposante Bergpanorama ein treuer Begleiter. Garantiert ein Spass für Gross und Klein. Die Trottinetts können bei der Bergstation der Gondelbahn Hüttenberg-Grotzenbüel gemietet und bei der Bergstation der Braunwaldbahn oder beim Hüttenberg wieder abgegeben werden.

Im Winter gibt es eine 3 km lange Schlittelpiste vom Grotzenbüel via Gross-Syten zur Station Hüttenberg. Schlitten können bei der Bergstation der Gondelbahn Grotzenbüel oder bei Kessler Sport im Dorf gemietet werden.

Verpflegung

Verpflegung durch das Bergrestaurant Chämistube


Während der Sommersaison der Sportbahnen Braunwald kann ein einfaches Outdoor-Candlelight Dinner, Abendessen sowie Frühstück vorbestellt werden. Das Abendessen/Candlelight-Dinner wird in einer Warmhaltebox bereitgestellt und kann in oder vor der Bubble-Suite genossen werden. Das Frühstück kann im Bergrestaurant Chämistube oder bei schönem Wetter auf deren Panoramaterrasse eingenommen werden. In der Nebensaison ist diese Verpflegungsoption nur an schönen Wochenenden buchbar. In der Wintersaison ist nur das Frühstück buchbar. Reservationen und Buchungen erfolgen direkt und ausschliesslich über das Bergrestaurant Chämistube. Auch wenn ihr über einen Gutschein verfügt, bitte direkt mit dem Bergrestaurant in Kontakt treten und die entsprechende Verpflegungsoption reservieren. Eine frühzeitige Reservation ist empfehlenswert, da das Bergrestaurant lediglich über zwei Warmhalteboxen verfügt!


Bei Fragen und Reservationen wende Dich bitte direkt an das Bergrestaurant Chämistube. Die Betriebszeiten und Kontaktdaten des Restaurants findest Du hier. (Telefon: +41 (0)55 643 35 28)

 

Selbstverpflegung & Restaurants


Selbstverständlich ist es möglich, sich selbst zu verpflegen. Die Jurtenküche ist gut ausgestattet (siehe oben) und in der Umgebung befinden sich einige Feuerstellen mit Holz. In Braunwald gibt es zudem verschiedene Restaurants. Besonders zu empfehlen ist das Restaurant Alexander’s Tödiblick, welches etwa 35 Minuten zu Fuss von der Jurte entfernt ist. Eine Vorreservation ist empfehlenswert. Im Tödiblick kann auf Anfrage auch gefrühstückt werden. Auch das Ortstockhaus mit seinem einzigartigen Panoramablick können wir nur wärmstens empfehlen. Es befindet sich etwa eine Stunde zu Fuss von der Jurte entfernt. Tagsüber gibt es eine kleine, regionale Karte mit lokalen Köstlichkeiten – auch die hausgemachten Kuchen sind ein Traum, unbedingt probieren!

Mitbringen

Packliste

 

♡ Taschen- oder Stirnlampe!!
♡ Wir empfehlen der Witterung angepasste Bekleidung, gutes Schuhwerk, Sonnenbrille & Sonnencrème, allenfalls Regenjacke sowie einen Rucksack
♡ Necessaire, kleine Apotheke für den persönlichen Bedarf
♡ Schlafsack-Inlett (Hüttenschlafsack/Seidenschlafsack/TravelSheet)
Inletts können bei uns gegen Aufpreis von CHF 8.- pro Person und Aufenthalt gemietet werden. Falls erwünscht, bitte bei der Buchung als Zusatzoption auswählen.
Bitte beachtet, dass die Benutzung eines Inletts aus hygienischen Gründen Pflicht ist. Unsere Schlafsäcke sowie die Fixleintücher werden nicht nach jedem Gast gereinigt/gewaschen. Alternativ kann auch ein eigener Schlafsack oder eine Decke sowie ein Bettlaken mitgebracht werden.
♡ Getränke & Verpflegung (fliessend Trinkwasser ist in der «Plütterhütte» und bei der Bergstation vorhanden)
♡ Abfallsäcke: Der Abfall muss wieder mit ins Tal genommen oder kann gegen eine kleine Gebühr beim Bergrestaurant Chämistube abgegeben werden (nur während den Betriebszeiten des Restaurants).
Gutschein: Falls ihr über einen Gutschein mit Verpflegung verfügt, muss dieser mitgebracht und direkt beim Bergrestaurant Chämistube abgegeben werden. Kann der Gutschein am Anreisetag nicht vorgewiesen werden, muss die Verpflegung vor Ort bezahlt werden.
♡ Kleingeld für die Kurtaxen (Preise siehe oben, Bezahlung per Twint möglich)

Bitte beachte, dass Du Dich auf über 1‘500 m.ü.M. befindest und es zu allen Jahreszeiten kühl werden kann. Das Wetter kann in den Bergen schnell umschlagen und vereinzelt kann es zu Gewittern kommen. Wir empfehlen daher, einen Pulli und ein Paar warme Socken mehr einzupacken – ganz nach dem Motto «abzieh chasch emmer»!

ZusatzOptionen

♡ Schlafsack-Inlett: CHF 8.- pro Stück

Häufig gestellte Fragen

Haben wir die Jurte für uns alleine oder müssen wir sie mit anderen Gästen teilen?
Die Jurte ist selbstverständlich nur für Euch und muss nicht mit anderen Gästen geteilt werden.

 

Gibt es Einkaufsmöglichkeiten vor Ort?
Braunwald verfügt über einen Dorfkiosk, einen Dorfladen und das Schwettiberg-Lädeli. Informationen zu Öffnungszeiten findest Du hier. Die Läden sind etwa 1 Stunde zu Fuss von der Jurte entfernt.
Aufgrund der Situation rund um das Coronavirus raten wir Euch, die Lebensmittel vorab zu besorgen und vom Tal mitzubringen.

Wie sieht es mit sanitären Einrichtungen aus?
Die Toilette (öffentlich) befindet sich nebenan bei der Bergstation im ersten Untergeschoss. Sie verfügt über fliessend Wasser und ist während der Hauptsaison im Sommer und Winter geöffnet. In der Nebensaison kann die Barrierefreie-Toilette im Erdgeschoss der Bergstation benutzt werden. Die Glastüre ist in der Nebensaison oftmals geschlossen. Ist dies der Fall, dann einfach Richtung «Bähnli» laufen und den offenen Eingang benutzen.

Welche Aktivitäten gibt es in der nahen Umgebung?
Braunwald bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten für Gross und Klein an.
Das Abenteuercamp ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Outdooraktivitäten wie aussichtsreiche Wanderungen durch Wiesen und Wälder, klettern an Felsbrocken, bezwingen von Klettersteigen, Trottiplausch, Mountainbike-Touren, Schneeschuhwanderungen inmitten imposanter Bergwelt, Schlittelplausch und vieles mehr.​

Weitere Angebote & Ideen findest Du unter braunwald.ch.

Wie kann ich einchecken?
Nach der Buchung bekommst Du per Mail ein ausführliches Factsheet mit wichtigen Informationen sowie dem Zahlencode für Deine Übernachtung in der Jurte. Es gibt keine Reception vor Ort. Daher lese bitte unser Factsheet sorgfältig vor der Anreise. Mit dem darin enthaltenen Zahlencode kannst Du die Jurte ab 15:00 Uhr beziehen.

Du findest das Factsheet nicht? Dann kontrolliere bitte Deine Mails inklusive Spamordner.